Sartor, Resenberg und Peter ergattern drei weitere Titel bei den Kreismeisterschaften der Jugend

Die am Wochenende fortgesetzten Kreismeisterschaften der Jugend bescherten dem TC Schönbach drei weitere Titel. Mit nun insgesamt sechs Kreismeistertiteln und darüber hinaus weiteren tollen Platzierungen konnten unsere Jugendlichen auf Kreisebene voll überzeugen.

Im Feld der U14-Junioren errang Phil Resenberg nach vier überzeugenden Siegen den Kreismeistertitel. Dabei verzeichnete er keinen Satzverlust und konnte alle acht Sätze mit 6:0, 6:1 oder 6:2 gewinnen, was seine Dominanz innerhalb dieser Altersklasse des Turniers unterstreicht.

Sämtliche Podiumsplätze der U16-Junioren Konkurrenz belegten Akteure des TC Schönbach. Nach einem 6:4 und 6:4 Erfolg über seinen Teamkameraden Noah Klees krönte sich Michel Peter erneut zum Kreismeister. Noah verwies den Schönbacher Neuzugang Justus Ferger auf den dritten Platz, welchen sich Justus durch einen umkämpften Erfolg in seinem Eröffnungsspiel verdiente.

Das Finale im Feld der U18-Juniorinnen wurde ebenfalls zu einem internen Schönbacher Duell. Dabei setzte sich Celine Sartor klar mit 6:0 und 6:2 gegen ihre Mannschaftskollegin Kaya Zimmermann durch. Beide hatten zuvor ihre jeweiligen Eröffnungsbegegnungen gegen Jule Burghardt (TC Herborn) gewonnen.