Alisa Hoffmann und Niklas Thomas gewinnen Sinner Glocke

Der TC Schönbach war beim Tagesturnier um die Sinner Glocke mit einem internen und zwei vereinsgemischten Doppeln vertreten. Die Schönbacher Vorjahresfinalisten Alisa Hoffmann und Niklas Thomas waren an Position eins gesetzt. Position zwei der Setzliste übernahm das Doppel Silke Görlich/Lars Weyl vom TC Sinn. Das Turnier, welches mit insgesamt 12 Doppeln besetzt war, wurde zunächst in Vorrundengruppen ausgetragen. Dabei konnten sich Hoffmann/Thomas ohne Satzverlust behaupten und zogen souverän ins Halbfinale ein. Auch die Schönbacher Anna Waldschmidt (zusammen mit Björn Nickel aus Sechshelden) und Florian Hoffmann (zusammen mit der ehemaligen Schönbacher Spielerin Maike Haus) konnten sich für das Halbfinale qualifizieren, welches vom Doppel Görlich/Weyl komplettiert wurde. Görlich/Weyl konnten sich im Halbfinale gegen Waldschmidt/Nickel mit 6:4 und 6:4 behaupten. Enger wurde es im zweiten Halbfinale, wo Hoffmann/Thomas zunächst alles im Griff zu haben schienen (6:4). Doch eine kurze Schwächephase bedeutete für das Schönbacher Duo den Satzverlust mit 3:6. Haus/Hoffmann spielten auch im entscheidenden Matchtiebreak des dritten Satzes gut auf und standen beim Stand von 9:8 vor dem Einzug ins Finale. Das topgesetzte Doppel behielt jedoch die Nerven und wehrte den Matchball ab und verwandelte kurze Zeit später ihren eigenen ersten Matchball zum 11:9. Auch im anschließenden Finale starteten Hoffmann/Thomas gut in die Partie und gewannen den ersten Satz mit 6:4. Auch im zweiten Satz lief zunächst alles nach Plan, doch verlor Niklas Thomas beim Stande von 5:4 im zweiten Satz zum ersten Mal im Finale sein Aufschlagspiel. Als wenig später der Satz im Tiebreak verloren ging, schien die Partie zu kippen. Nach einer dreiminütigen Satzpause fingen sich Hoffmann und Thomas jedoch wieder und entschieden den dritten Satz mit 10:6 für sich. Nach den Siegen von Waldschmidt/Thomas im Jahr 2014 und Tirjan/Schwahn im Jahr 2015 gewann mit Hoffmann/Thomas nun zum dritten Mal in Folge eine Schönbacher Paarung das bekannteste Mixed-Turnier im Kreis. 

                           Quellle: www.mittelhessen.de - Herborner Tageblatt - Foto: Jessen
Finalpaarung: Niklas Thomas, Alisa Hoffmann, Silke Görlich, Lars Weyel (Quellle: www.mittelhessen.de - Herborner Tageblatt - Foto: Jessen)